Kanaldeckel

übriges Europa :

eine Seite zurück  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |  eine Seite weiter





Nun noch zwei absolute Highlights von 'KE AFLØB':
ein Jugendstil-mäßiges Muster aus ineinander gearbeiteten Elefanten :

Kopenhagen 5; Elefanten-Muster

und ein Vogelmuster.
In der Mitte dieses Deckels sehen Sie ein Portrait von Hans Christian Andersen, dessen Märchen "Der standhafte Zinnsoldat" das übrige Motiv liefert. Eben dieser Zinnsoldat - er hat nur ein Bein und trägt sein Gewehr im Arm - befindet sich auf der linken Seite. Er ist nicht mitgegossen, sondern als Einzelteil aufgesteckt. Wir haben den gleichen Deckel auch mit den leeren Befestigungslöchern gesehen, der Soldat selbst hatte wohl einen Liebhaber gefunden.
Die Eisengießerei Randers hat den Schachtdeckel anlässlich des 200. Geburtstages von H. C. Andersen im Jahr 2005 gefertigt.  ( Hier finden Sie eine dänische  Quelle .)

Kopenhagen 6; H.C. Andersen: Der standhafte Zinnsoldat




 Frankreich 


Wir haben lange nach einem Kanaldeckel in Frankreich gesucht, der unseren Kriterien entspricht. Mit Wappen sieht es generell schlecht aus. Um so überraschter war ich, als ich in unmittelbarer Nähe einer Tankstelle südöstlich von Paris einen Departement-Deckel sogar mit Logo ("VM") für das Departement fand.



Departement du Val de Marne

Departement du Val de Marne

Bitte klicken Sie auf das Foto, wenn Sie eine Vergrößerung sehen möchten.


Nun zu den einzelnen Städten :



Auxerre

Auxerre



Felletin

Felletin

"VILLE DE FELLETIN   1932"  (fotografiert von Anita Stein)



Honfleur

Honfleur



La Rochelle

La Rochelle

Ein Kanaldeckel der Gießerei "Fonderie Bourguignon".



Le Havre

Le Havre



Le Mans

Le Mans

Sie sehen hier einen der wenigen französischen Kanaldeckel mit Stadtwappen!



Limoges

Limoges

Gießerei "H.PERET  LIMOGES"



Lyon

Lyon

Hier hat sich die Gießerei verewigt: "Fonderies Roux"; aber die Stadt stimmt.
(fotografiert von Anita Stein)



Marseille

Marseille

"VILLE DE MARSEILLE"; fotografiert von M. Cougnaud (merci bien!!!)



Molsheim (Elsaß)

Molsheim 1

Der Name der städtischen Gießerei lautet "V. Heinrich".
Wenn Sie eine Vergrößerung sehen möchten klicken Sie bitte auf das obige Foto.

Molsheim 2



Paris

Paris 1

Nicht schön, extrem groß, aber "echt" :"Ville de Paris" !

Paris 2

Hier wieder eine Gießerei: "LEBLOND & FILS". (Fotografiert im Jardin du Luxembourg)

Paris 3

Und noch eine Gießerei: "H. CHEMINANT", vor dem europäischen Informationszentrum.



Sens

Sens

fotografiert von Raphael Thevenin



Strasbourg / Straßburg

Straßburg 1

Die Kanaldeckel von Straßburg spiegeln die wechselnde Zugehörigkeit des Elsaß zu Deutschland und Frankreich wider. Leider sind keine Jahreszahlen auf den Deckeln. Die beiden ersten Deckel sind sicher recht alt - schöne Klappmodelle - der erste aus französischer, der zweite aus deutscher Zeit ("STRASSBURG - KANALISATION").

Straßburg 2

Wenn Sie eine Vergrößerung sehen möchten, klicken Sie bitte auf das Foto.

Hier noch zwei schöne Klappmodelle - einmal mit Abflussöffnungen und einmal ohne.
Aufschrift : "COMMUNAUTE URBAINE     STRASBOURG     ASSAINISSEMENT"
Zur Vergrößerung bitte auf das jeweilige Foto klicken.
Straßburg 3 Straßburg 4

Und noch zwei andere Modelle mit derselben Aufschrift, jedoch anders angeordnet - einmal gerade und einmal im Bogen :
Straßburg 5 Straßburg 6



Tours

Tours

Die Aufschrift lautet: "TOURS - GUITARD". Vielleicht handelt es sich um eine ehemalige Gießerei in Tours ?




eine Seite zurück  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |  eine Seite weiter


[Grafik]  Diese Homepage wurde von Ingrid Stein erstellt.   /